Annapurna Interactive gab am Donnerstag bekannt, dass James McAvoy, Daisy Ridley und Willem Dafoe sich der Sprachausgabe seines neuesten Videospiels  Twelve Minutes angeschlossen haben .

Der interaktive Thriller folgt einem namenlosen Mann (McAvoy), dessen romantischer Abend mit seiner Frau (Ridley) von einem Eindringling (Dafoe) unterbrochen wird. Als der Mann versucht, den Angreifer aufzuhalten, wird er niedergeschlagen und befindet sich zu Beginn des Abends wieder in einer 12-minütigen Zeitschleife.

Spieler des Spiels,  die letzten Monat auf dem Xbox Indie-Games-Showcase vorgestellt wurden, müssen versuchen, das Gewaltverbrechen – zu dem auch ein Mordvorwurf gehört – aufzuklären und den Zeitablauf wieder in den üblichen Zeitplan zu versetzen.

“Ich bin begeistert, dass diese unglaublich talentierte Besetzung die nuancierten und komplexen Charaktere von Twelve Minutes zum Leben erweckt”, sagte Luis Antonio, ein ehemaliger 3D-Künstler bei Rockstar Games, der sein Debüt als Regisseur mit dem Titel gibt, in einem Statement. “Diese Erfahrung verbindet die Genres Film und Spiele, und diese außergewöhnlichen Schauspieler sind perfekt für die Herausforderung, eine neue Art von Unterhaltung zu bieten.”

Annapurna Interactive, eine Tochtergesellschaft des 2016 gegründeten Filmstudios Annapurna Pictures, ist bekannt für das musikalische Abenteuer Sayonara Wild Hearts und den visuellen Roman Florence sowie für das narrative Puzzlespiel Telling Lies und das Abenteuer What Remains of Edith Finch aus der ersten Person .

Twelve Minutes wartet derzeit auf einen Veröffentlichungstermin und wird exklusiv für Konsolen auf PC, Xbox One und Xbox Series X verfügbar sein.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here